Drucken
PDF
Aug
29

Wer vermisst seinen kleinen Hund?

Im Raum Bermbach ist am 21. August ein ca. 3 Monate alter Jack Russel Welpe mit Halsband tot aufgefunden worden. Auskunft erteilt das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Geisa.

Drucken
PDF
Aug
28

Kindergartenkinder besuchten den Bürgermeister

 

 zu gz09 kinder im rathaus

Zwei Gruppen des Kinderhauses St. Maria besuchten den Bürgermeister Martin Henkel im Geisaer Rathaus

Drucken
PDF
Aug
28

Rückschau auf die 1200-Jahrfeier

jahrfeier foasenacht

Mit vielen Einwohnern und Gästen wurde in der Festwoche der närrische Geißenreiter eingeweiht, die Stadtkapelle spielte zur Umrahmung und anschließend gab es im vollbesetzten Saal des Kulturhauses interessante Vorträge mit historischen Bildpräsentationen zur Geschichte der Geisaer Foasenacht von Wilhelm Ritz, Jürgen Coburger, Karl Josef Schürmann und Peter Kling.

jahrfeier histor. markt

Das historische Markttreiben zur Jahrfeier beeindruckte die Besucher mit seiner Vielfältigkeit. Abwechslungsreiche Angebote von ortsansässigen Händlern und Gewerbetreibenden wie auch von Auswärtigen bereicherten die Aktionen, die an vielen Ständen zum Mitmachen animierten, wie hier am Stand der Geisaer Schreinerei Günther.

jahrfeier platzkonzert

Nach dem Festumzug gab es ein zünftiges Platzkonzert auf dem Schlossplatz mit den Musikkapellen aus dem Geisaer Amt, die zuvor auch schon den Festumzug mit ihrer Musik bereicherten, nach dem gemeinsamen Musizieren aller Kapellen folgten Auftritte der einzelnen Gruppen

jahrfeier stiftungswagen

Die Werner Deschauer Stiftung und ihre gemeinnützigen Ziele wurden auf einem Festwagen der Fa. Uli Herrmann beim Umzug repräsentiert und das Ehrenbürgerehepaar Anneliese und Werner Deschauer vorgestellt. Vom Wagen aus wurden hellblaue Pfefferminzdosen mit dem Aufdruck „100 Jahre Firma Deschauer“ verteilt, die Werner Deschauer eigens dafür mit dem Logo des von seinem Vater 1917 gegründeten Geisaer Zigarrengeschäfts anfertigen ließ.

jahrfeier wanderungen

Anlässlich der 1200-Jahrfeier hatte der Rhönklubzweigverein Geisa eine Sternwanderung in Geisa organisiert, hier ein Gruppenfoto vor dem Kulturhaus. Die angebotenen Wanderrouten fanden ihren Abschluss beim Teichfest an der Ulsteraue, wo die Stadtkapelle Geisa die Besucher mit zünftiger Blasmusik unterhielt. (Foto: Stadtverwaltung)


jahrfeier rockkonzert

Alle Open Air Konzerte zur 1200 Jahrfeier waren überaus gut besucht, ob beim Bandcontest einheimischer Gruppen, bei den Schürzenjägern mit den Rhönräubern als Vorband oder bei den Coverbands „Metakilla“ und „Stahlzeit“ (Foto: Thomas Höhl)

jahrfeier max giesinger

Mit seinen bekannten Hits „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ zog Max Giesinger am 4. August die Besucher des Konzertes in seinen Bann. Mehrere Tausend Zuschauer waren begeistert und sangen seine Lieder mit. Der sympathische Sänger stimmte sogar ein Geburtstagsständchen für die Stadt Geisa zu ihrem 1200-jährigen Jubiläum an. (Foto: Thomas Höhl)

Drucken
PDF
Aug
14

Mitwirkende und Besucher waren begeistert!

Überwältigend! Superlative! Höchstes Niveau! Unvergesslich!

Großes Dankeschön an alle Mitwirkenden!

Das war sie, die 1200-Jahrfeier der Stadt Geisa. An allen zehn Festtagen wurden die Veranstaltungen äußerst positiv angenommen und die Erwartungen noch übertroffen.

Ob die vielfältigen Musikveranstaltungen, die Präsentationen zur Geschichte der Stadt oder das historische Markttreiben. Die Besucher waren voll des Lobes, was eine so kleine Stadt auf die Beine stellen konnte. Das ging natürlich nur in dieser großen Gemeinschaft von Geisaern, Geiserämtern und vielen weiteren Unterstützern. Dies zeigte sich auch sehr schön am letzten Wochenende beim historischen Markt, den Theateraufführungen am Schlossplatz und Zentgericht, dem Kneipenfestival sowie dem großen Festumzug am vergangenen Sonntag als absoluten Höhepunkt der Festwoche. In 89 Umzugsbildern mit insgesamt rund 2000 Teilnehmern wurden die verschiedenen Epochen der geschichtlichen Entwicklung präsentiert, musikalisch begleitet von 16 Musikgruppen und begeistert begrüßt von Tausenden Besuchern. Der Rhönkanal hat 3 Videofilme auf seiner Internetseite eingestellt:
http://rhoenkanal.de/2017/08/08/1200-jahre-geisa-grosser-festumzug/

Drucken
PDF
Aug
11

Rhönkanal: 3 Videofilme vom Festumzug

David Nolte vom Rhönkanal war zum großen Festumzug am 6. August mit dabei und hat tolle Aufnahmen mit seiner Kamera gemacht! Danke! Danke! Danke! Er schreibt dazu:

Der Festumzug ist der Höhepunkt der langen Geschichte der 1200-Jahrfeier in Geisa. 89 Umzugsbilder ließen die Vergangenheit der Stadt lebendig werden. Knapp 2000 Menschen wirkten beim langen Zug durch die Stadt mit.

Über 1 Stunde & 30 Minuten pure Lust am Leben. KLASSE!

Rhönkanal Videos 1200 Jahrfeier Geisa

 

Drucken
PDF
Aug
11

Videos und Fotos von der Jahrfeier

Videos und Fotos von den Veranstaltungen der 1200-Jahrfeier werden erstellt! Hier braucht es noch etwas Geduld, bis das ganze Material aufgearbeitet ist.

Drucken
PDF
Aug
11

Danke für eine unvergessliche Jahrfeier!

Eine überragende 1200-Jahrfeier der Stadt Geisa ist zu Ende. An allen zehn Festtagen wurden die Veranstaltungen äußerst positiv angenommen und die Erwartungen noch übertroffen. Viele Lobesworte aus allen Richtungen waren zu vernehmen

Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, die in vielfältigster Weise zum erfolgreichen Gelingen der 1200-Jahrfeier Geisa beigetragen haben. 

Drucken
PDF
Jul
18

Festwoche zur 1200 Jahrfeier Geisa vom 28.07. bis 06.08.2017 zur 1200-Jahrfeier Geisa

Am 28. Juli beginnt um 19 Uhr im Kulturhaus der Festkommers mit Geschichtsabend. Alle Einwohner und Gäste sind dazu recht herzlich eingeladen. Um 21 Uhr startet auf dem Schlossplatz die Antenne Thüringen Party mit Frühaufsteher Jens May und Adi Rückewold.

Der 29. Juli steht ganz im Zeichen der Wanderfreunde, die zu einer Sternwanderung im Rahmen des 117. Deutschen Wandertages mit dem Rhönklub-Zweigverein Geisa eingeladen sind. Treffpunkt Kulturhausparkplatz 10 Uhr. Die Wanderrouten:
Route 1: Naturlehrpfad Geisaer Wald, Route 2: historischer Lehrpfad Rockenstuhl, Route 3: Point Alpha Weg, Route 4: Stadtführung um 11 Uhr und um 14 Uhr. Ende der Wanderrouten zwischen 15:00 und 15:30 Uhr an der Ulsteraue.