Drucken
PDF
Jun
06

Buswerbung für 1200-Jahrfeier Geisa

buswerbung zur 1200 jahrfeier geisa 

Freuten sich über die Bus-Werbung zur 1200-Jahrfeier Geisa (von links): Ursula Fischer, Astrid Weimann-Heim, Mario Nothe, Dr. Thomas Kupetz, Sylvia Möller und Gerhard Möller

In dieser Woche trafen sich einige Mitglieder des Festkomitees zur Vorbereitung der 1200-Jahrfeier in der Halle der Personennahverkehrsgesellschaft PNG Bad Salzungen, Außenstelle Geisa, um die neue Buswerbung zur Jahrfeier zu besichtigen.

Der erste Beigeordnete der Stadt Geisa, Gerhard Möller, lobte die Idee des Festkomitees, zwei Busse des öffentlichen Personennahverkehrs als moderne Werbeplattform für die 1200-Jahrfeier der Stadt Geisa beschriften zu lassen. Eine Linie fährt im Raum Vacha-Geisa und die andere Linie im Raum Eisenach. Mario Nothe, Vorsitzender des Festkomitees, erklärte, dass das von Thomas Höhl erstellte Logo auf den Flyern und Plakaten zur Jahrfeier nun auch auf den Bussen für den öffentlichen Nahverkehr eingesetzt wird. Die Busse sind mit einem Design beklebt, welches auf die Festwoche vom 28. Juli bis 6. August 2017 hinweist und auf die Höhepunkte wie z.B. die Konzerte von Metakilla, den Schürzenjägern und Max Giesinger, den historischen Markt sowie den großen Festumzug am 6. August aufmerksam machen soll. Das komplette Design wurde durch Bilderwerk Geisa in Zusammenarbeit mit Wolke-Design Schmalkalden gestaltet und druckfertig an die Druckerei zur Herstellung der Aufkleber geliefert. Viel kreative Arbeit steckt in diesem Entwurf, welche sich letztendlich gelohnt hat. So auch die ersten Stimmen der zum Ortstermin anwesenden Mitglieder des Festkomitees.
Informationen zur 1200-Jahrfeier Geisa gibt es bei der Stadtverwaltung Geisa, Tel. 036967-69115, geisa.de und facebook.com/stadt.geisa.