Drucken
PDF
Jul
18

Einladung zum Festkommers am 28. Juli

An alle Einwohner und Gäste!

Die Stadt Geisa feiert in diesem Jahr ihr 1200-jähriges Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung. Dieses außergewöhnliche Jubiläum wird mit einer Festwoche vom 28. Juli bis 6. August 2017 unter dem Motto "Wir feiern Tradition und leben Zukunft" begangen.

In Vorbereitung der Feierlichkeiten haben wir von vielen Helfern, Sponsoren, Dienstleistern und Teilnehmern ein großes Engagement erfahren. Nur so war es uns möglich, dieses großartige Festprogramm zu erstellen. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.

Nun wollen wir gemeinsam feiern!
Alle Einwohner und Gäste laden wir recht herzlich ein zum

Festkommers
am Freitag, 28. Juli 2017
um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Kulturhaus Geisa.

Nach der offiziellen Eröffnung der Festwoche durch den Vorsitzenden des Festausschusses der Jahrfeier, Mario Nothe, und einem Beitrag der Geisaer Bürgerwehr wird es eine spannende Präsentation der Historie der Stadt Geisa mit Matthias Bott geben, einen Ausblick in die Zukunft der Stadt mit Bürgermeister Martin Henkel, kulturelle Einlagen der Geisaer Chorgemeinschaft, Tanzgruppen des Geisaer Karnevalvereins, der Geisaer Stadtkapelle und vieles mehr! Weiterhin wird das Programm mitgestaltet durch einen Mundartvortrag unter Leitung von Brigitte Heller, eine Aufführung über Athanasius Kircher durch Schüler des Gymnasiums Vacha und eine Dia-Show "Impressionen vom heutigen Geisa".
Nach dem offiziellen Teil übernimmt die Stadtkapelle Geisa die musikalische Unterhaltung zum geselligen Ausklang des Eröffnungstages unseres 1200. Geburtstages.

Die neue Chronik der Stadt Geisa, in monatelangem engagierten Wirken von Matthias Bott erstellt, ist zum Festkommers erstmals erhältlich. Als limitierte Edition gibt es die Chronik in den eigens für die Jahrfeier hergestellten Jubiläumskoffern der W.AG Funktion + Design GmbH Geisa, die das Unternehmen dafür gesponsert hat.

Lasst uns gemeinsam feiern zur Eröffnung der Festwoche am 28. Juli beim Festkommers im Kulturhaus Geisa!

Mario Nothe, Vorsitzender Festkomitee
Martin Henkel, Bürgermeister