Drucken
PDF
Dez
04

Gesangverein "Liedertafel" erfreute Jung und Alt

Liedertafel Buttlar 

Winfried Rohm (links) wurde von Vereinschef Siegfried Schlosser für sein Engagement geehrt (Foto: R. Veltum)

Als Ehrengäste begrüßte der Vorsitzende des Männergesangvereins „Liedertafel“ 1910, Siegfried Schlosser, den Bürgermeister der Einheitsgemeinde Buttlar, Johannes Ritz, den katholischen Pfarrer Aloysius Ndiukwu und den Diakon Thomas Kranz.

Die Moderation des Abends übernahm gekonnt und humorvoll der stellvertretende Vereinsvorsitzende Carlos Salgado. Zum Motto des Abends „Heimatliebe: „Heimat entsteht nicht durch Abgrenzung, sondern durch Verbundenheit, durch Anteilnahme und durch Mitwirkung“. Dies sagte der ehemalige Altbundespräsident der Schweiz 2006, Moritz Leuenberger. Das Dorfgemeinschaftshaus der Rhöngemeinde war prall mit Besuchern und Gästen gefüllt und zahlreiche Gäste mussten dann mit einem Stehplatz vorliebnehmen.

Bürgermeister Johannes Ritz freute sich über das große Zuschauerinteresse und Anteilnahme der Dorfbewohner am heimischen Liederabend des MGV Liedertafel Buttlar. Er selbst war auf einer Familienfeier und hat es sich nicht nehmen lassen, dem Gesangverein mit seinem Besuch die Ehre zu geben.

Das Buttlar-Lied

Den Auftakt des Liederabends gaben die Gastgeber, die Sangesbrüder des MGV „Liedertafel“ Buttlar unter dem musikalischen Leiter Wolfgang Gassmann mit dem Buttlar-Lied, Text Karl Winfried Winter, Melodie Paul Lückert. Die Schola Wenigentaft unter Lia Schlosser brachten „Wennedefter Lüt“ (Melodie Wolfgang Patze, Text Bernhild Schel), „Wunder geschehen“ von NENA sowie“ Einmal sehen wir uns wieder“ von Andreas Gabalier.

Zahlreiche Gastchöre

Zu den Gastchören zählten der MGV Helmershausen unter Anita Bahn, die Chorgemeinschaft Hünhan unter Martina Reith-Göb, der Gemischte Chor Bachrain unter René Töne und die weit angereisten Gäste des MGV Großaltenstädten unter Karo Eigner. Die Sangesfreunde unterhalten mit den Buttlarern bereits langjährige freundschaftliche Verbindungen und besuchen sich auch gegenseitig. Großaltenstädten liegt in der Nähe von Gießen. Zu einem weiteren Höhepunkt trug der Handwerkerchor Dermbach unter David Kölzner bei.

Ehrung von Winfried Rohm

Der Buttlarer Vereinschef Siegfried Schlosser und der musikalische Leiter Wolfgang Gassmann ehrten nach über zehnjähriger erfolgreicher Dirigententätigkeit Winfried Rohm auf der Bühne im Namen des hiesigen Männergesangsvereins „Liedertafel“. Winfried Rohm hat sich in all den Jahren hohe Verdienste bei der musikalischen Weiterentwicklung des Buttlarer Chores erworben und ist ein Experte auf seinem Gebiet.

Liebeslieder

Während des Liederabends trug das Chormitglied Karl-Josef Kramer ein Gedicht (1905 geschrieben) über die schöne Rhön und Rhöner Heimat vor, hierfür bekam er großen Beifall. Sophia Rohm (Sologesang) und Sebastian Jakobi (Gitarre), wussten mit Liebessongs in englischer Sprache zu gefallen und erhielten auch dafür ihren Beifall. Die beiden jungen Künstler können auch engagiert werden für öffentliche und familiäre Veranstaltungen, so informierte Sophia Rohm.

Gesang erfreut das Herz

Als Liebhaber des Chorgesangs verwies Diakon Thomas Kranz auf das Zitat von Carl Friedrich Zelter: „Gesang verschönt das Leben, Gesang erfreut das Herz, ihn hat uns Gott gegeben, zu lindern Sorg und Schmerz.“ Zum Abschluss sangen die Buttlarer Chormitglieder gemeinsam mit ihren Gastsängern aus Großaltenstädten ein lustiges „Bierlied“ von Robert Pappert und zum krönenden Abschluss alle gemeinsam „Der Wanderer“. Die Bläsergemeinschaft Buttlar/Wenigentaft unter dem Dirigat von Karl Zweier spielte noch stimmungsvoll zu einem gemütlichen Zusammensein im Saal. Für die gute Bedienung und Versorgung der Gäste sorgten Buttlarer Frauen und Mitglieder der örtlichen Vereine.

Adventskonzert am 16.12.

Der Männergesangverein“Liedertafel“1910 tritt zu einem Adventskonzert in der katholischen Pfarrkirche Buttlar „Mariä Geburt“ am 16. Dezember 2017 um 16:30 Uhr auf. Hier sind alle Dorfbewohner und interessierte Gäste aus nah und fern herzlich eingeladen.

Richard Veltum

 Liederabend Jugend

Junge Künstler beim Auftritt zum Liederabend Buttlar: Sophia Rohm und Sebastian Jakobi (Foto: R. Veltum)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.