Drucken
PDF
Feb
13

Geismarer Karnevalsumzug begeisterte

Karnevalsumzug Geismar 1        Karnevalsumzug Geismar 2

Karnevalsumzug Geismar 3        Karnevalsumzug Geismar 4     

Eindrücke von den tollen Kostümen beim Umzug des Geismarer Karnevals (Fotos: Richard Veltum)

Am vergangenen Sonntag starteten die Geismarer Karnevalisten mit ihrem Präsidenten Armin Kind in Geismar den Karnevalsumzug. Viele Schaulustige waren gekommen, um den Faschingsumzug mit über 36 Bildern und mehreren Kapellen zu bewundern. Hier gab es, wie in jedem Jahr, beste Unterhaltung, viel zu sehen, zu hören und natürlich auch recht viel Spaß. Als Ehrengast begrüßten die Karnevalisten das Geisaer Stadtoberhaupt Martin Henkel (CDU). Der Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, den Karnevalsumzug im Geisaer Stadtteil in Augenschein zu nehmen und hier tüchtig mitzufeiern und zu schunkeln.

Ein Novum in Geismar

In diesem Jahr gab es in Geismar ein Novum, der gesamte Geisaer Elferrat unter Heribert Mohr und Stefan Günther und als Krönung dabei war natürlich das Geisaer Prinzenpaar. Eine besondere Ehre war auch für die Geismarer die Anreise und Umzugsteilnahme des Wenigentäfter und Zellaer Prinzenpaares. Somit waren insgesamt vier Prinzenpaare beim Umzug anwesend, dies hat es bei anderen Umzügen bisher nicht gegeben, darauf können die Geismarer Karnevalisten stolz sein. Man hörte schon von weitem die klangvollen Töne der Blaskapellen und sie tauchten die Gemeinde insgesamt in eine karnevalistische Stimmung. Einen absoluten Höhepunkt beim Karnevalsumzug bildete der Geismarer Prinzenwagen. Hier winkten dem Publikum Prinz Sebastian der 45. vom Beins Rain und Prinzessin Wencke die 45. vom Barchfelder Städtchen zum Geismarer Mädchen freudig zu. Alle Augen waren auf das hübsche Prinzenpaar gerichtet und die Kameras klickten unablässig.

Narren in bunten Kostümen

In diesem Jahr hatten die Geismarer Narren mit dem Wetter Glück und „Petrus“ hielt die Himmelsschleusen geschlossen. Man konnte die zahlreichen Narren mit ihrem Gefolge und bunten Kostümen betrachten. Im Umzug waren mehrere Umzugswagen, Kapellen, Gruppen und Einzeldarsteller, ja sogar eine kleine Reiterstaffel mit Haflingern aus Brunnhartshausen (Fam. Ronald Vogt) war vertreten. Die Geisaer „Blauen Funken“ unter ihrem Chef Hartmut Kath waren wie immer bei ihren eindrucksvollen Auftritten ein wahres Highlight. Für jeden war etwas Spannendes beim Umzug dabei und man konnte sich so richtig von den „Alltagssorgen“ erholen.

Große Politik verulkt

Auch die große Politik wurde in der Rhöngemeinde während des Umzuges auf die Schippe genommen. Hier wurden die geplatzten „Jamaika-Verhandlungen“ thematisiert und die ewigen „Koalitionsverhandlungen“ fanden mit einem riesigen Krokodil aus Pappmaschee ihren närrischen Ausdruck. Jürgen Dücker, Ortsteilbürgermeister, versteckte sich in einer riesigen goldenen Rocher-Kugel und nahm mit seinem Narrenteam unter Beifall am Umzug teil. Setzelbacher Narren fuhren unter dem Motto im Umzug mit: „Lieber besoffen und blank als nüchtern und krank!“ Die Geismarer können sich über eine neue Zahnarztstation erfreuen. Schließlich agierte Daniel Schmelz als Zahnarzt mit einer großen Zange in der Hand gemeinsam mit seinen hübschen Zahnarztschwestern wirkungsvoll vor dem Publikum.

Umzugsteilnehmer aus Japan

Aus dem fernen Japan waren einige Geishas mit ihren selbstgenähten bunten Kostümen angereist. Sie waren für das Publikum eine wahre Augenweide. Viele weitere hübsche Gruppierungen und Wagen waren zu beobachten. Zum Abschluss trafen sich alle Prinzenpaare und Gäste im Festzelt und der Geismarer Karnevalspräsident Armin Kind übernahm die Begrüßung. Die musikalische Umrahmung übernahmen einige Kapellen und der beliebte Unterhaltungskünstler „Hugo“ sorgte für die richtige Karnevalshochstimmung. Mit einem edlen Karnevalsorden aus Geisa ehrte Karnevalspräsident Heribert Mohr seinen Geismarer Amtskollegen Armin Kind.

Richard Veltum

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.