Drucken
PDF
Okt
29

Brandschutz-Erziehung im Kindergarten

zu gz09 Kindergarten Borsch

Die Feuerwehr Borsch kam zur Brandschutz-Erziehung in den Kindergarten (Foto: H. Wilhelm)

Am 11. Oktober führte die Freiwillige Feuerwehr Borsch die jährlich stattfindende Brandschutz-Erziehung in der Kommunalen Kindertagesstätte Sankt Josef in Borsch durch.

Hierbei wurde den Kindern von den Kameraden Thomas Wieber, Martin Wilhelm und Martin Kramer das richtige Verhalten im Brandfall erläutert. Des Weiteren wurde den Kindern die Notruf-Nr. 112 der Feuerwehr erklärt und was sie im Ernstfall an wichtigen Details der Feuerwehr am Telefon mitteilen müssen.
Im Anschluss führten die Feuerwehrkameraden dann zwei Übungen mit den Kindern und den Erzieherinnen der Kindertagesstätte durch. Hierbei wurde die Brandmelde-Anlage ausgelöst. Die Erzieherinnen gingen mit ihren jeweiligen Gruppen zu der Sammelstelle, wo in Verbindung mit der Feuerwehr die Anwesenheit aller Kinder kontrolliert wurde.
Großes Interesse hatten die Kleinen beim Erkunden des Feuerwehrfahrzeuges, so probierte man sich nicht nur am Schlauch, sondern auch mal am Blaulicht und Martinshorn aus.
Zum Schluss bekamen die Kinder für ihre gute Beteiligung von der Feuerwehr etwas zum Naschen und der Kindergarten bedankte sich mit einem Lied bei der Feuerwehr.

Thomas Wieber
Wehrführer Borsch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.