Drucken
Jan
30

GHCC e.V. unterstützt im Rahmen des Ex-Prinzenschlagen Jugendfeuerwehr

 

Scheckübergabe

Ex-Prinzenpaar, Verein und der Geisaer Bürgermeister übergaben zur Fremdensitzung des GHCC ihre Spendenschecks an die Feuerwehr Geisa (Foto: Thomas Höhl)

Das traditionelle Exprinzenschlagen ist im Geisaer Karneval ein fester Bestandteil der Auftaktveranstaltung im November, so auch zu Beginn dieser Kampagne am 10.11.2018. Im Rahmen der Verabschiedung des Prinzenpaares der letzten Saison verbindet man seit vielen Jahren den Spaß und die Freude der Fastnacht mit gemeinnützigem Engagement. Exprinz Andreas I. vom Geisblick und seine Exprinzessin Claudia II. von der Grünen Au hatten gemeinsam überlegt, wer Empfänger ihrer Spendenaktion werden soll. Die beiden waren schnell einig darüber, dass die Spende in der Region Verwendung findet. Exprinz Andreas ist engagierter Feuerwehrmann und beklagte den derzeitigen Zustand der Uniformen für die Kinder und Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr in Geisa. Da die Kinder nun bereits ab ihrem sechsten Lebensjahr Mitglied der Kinder- und Jugendfeuerwehr werden dürfen, fehlen hier passende Uniformen. Zu große Kleidung wurde an Armen und Beinen umgekrempelt und passte trotzdem nicht. Andere Teile waren einfach verschlissen. Auch Exprinzessin Claudia weiß als Lehrerin wie wichtig eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche ist. So war die Idee geboren, die Kinder- und Jugendfeuerwehr Geisa sollte neue Uniformen bekommen. Das Exprinzenpaar startete seine Spendensammlung noch während der Auftaktsitzung. Jeder der beiden bekam einen „Schwarzen Panther“ zur Seite gestellt und zog mit einem Bauchladen ausgerüstet durch den Saal. Jeder Spender bekam einen Bon, den er gegen ein Heißgetränk auf dem Geisaer Weihnachtsmarkt am Stand des GHCC einlösen konnte. Auch dem Bürgermeister der Stadt Geisa, Martin Henkel, gefiel die Idee, die Kinder- und Jugendfeuerwehr zu fördern. So verkündete er noch am Abend, jeden gesammelten Euro zu verdoppeln. … und er hielt Wort.
Dank der Beteiligung vieler Narren konnte zur Fremdensitzung am 19.02.2019 eine großartige Spendensumme an die Freiwillige Feuerwehr Geisa mit der Bestimmung für die Kinder- und Jugendfeuerwehr übergeben werden. Das Exprinzenpaar hofft, mit dieser Aktion Kinder und Jugendliche zu motivieren, die engagierten und gut ausgebildeten Feuerwehrmänner und –frauen von morgen zu werden.

Exprinzessin Claudia II. von der Grünen Au

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.