Drucken
PDF
Mär
11

Narren und Zuschauer trotzten dem Sturm

                zu gz10 Umzug Geisa 1     zu gz10 Umzug Geisa 2

                zu gz10 Umzug Geisa 3     zu gz10 Umzug Geisa 4

                                                 zu gz10 Umzug Geisa 5 

Impressionen vom Geisaer Rosenmontagsumzug

Die Geisaer Narren bewiesen auch in diesem Jahr wieder – wie schon 2018 – Durchhaltevermögen und ließen sich von Regen, Sturm und Hagel nicht abhalten. Während der Rosenmontagsumzug in Fulda abgesagt wurde, konnten sich die vielen Zuschauer am Straßenrand auf die tapferen Umzugsteilnehmer in Geis am Rain freuen.

Der Dank gilt deshalb allen Teilnehmern des Geisaer Rosenmontagsumzuges, Tischgruppen, Musikkapellen, Festwagen und den Delegationen aus den Nachbarorten, aber auch den Sicherheitskräften, wie Feuerwehr, Polizei und Security.
Sie alle gemeinsam haben den diesjährigen Umzug für die zahlreichen Zuschauer wieder zu einem wirklich närrischen Erlebnis gemacht.
Im Anschluss an den größten Rosenmontagsumzug in Südthüringen ging das Feiern auf dem Kulturhausplatz bei der Geißbockparty weiter, wo DJ L.U.T. von der mobilen Festbühne den Narren musikalisch einheizte.
Tolle Impressionen vom Geisaer Karneval gibt es im Internet, unter www.ghcc.de oder im Videofilm über den Umzug unter www.rhoenkanal.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.