Drucken
PDF
Feb
01

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Geisa, Borsch, Geismar, Bremen, Spahl, Ketten, Wiesenfeld, Otzbach, Geblar, Apfelbach, Walkes und Reinhards,

hinter uns liegen spannende Tage und Wochen, in denen sich viele Menschen im Zuge der Bürgermeisterwahl mit den kommunalpolitischen Themen vor Ort auseinandergesetzt haben. Wir sind ins Gespräch gekommen, haben miteinander diskutiert, haben uns Gedanken um die Zukunft unserer Heimat gemacht und haben auch mal gestritten. Dies war manchmal nicht einfach, vielleicht auch ungewohnt, aber dennoch ein wichtiger Prozess, der mit Sicherheit eines gebracht hat: ein großes Interesse für die Politik vor Ort und damit auch eine Stärkung der Demokratie. Demokratie lebt vom Mitmachen. Wir sollten diesen Schwung des „Mitmachens“ nutzen, um die Herausforderungen in der Stadt Geisa und den Orten angehen zu können.

Lasst uns in einem guten Miteinander die Ärmel hochkrempeln, Anpacken und unsere Zukunft gestalten. Wir haben eine tolle Region, die gut aufgestellt ist und darauf können wir stolz sein. An dieser Stelle danke ich allen ehemaligen Bürgermeistern, allen Stadträten, den Ortsteilbürgermeistern und den Ortsteilbeiräten sowie allen Mitarbeitern der Stadtverwaltung für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren.
Als neue Bürgermeisterin von Geisa möchte ich mich mit ganzer Kraft für unsere Region einsetzen und sehe mein neues Amt als große Verpflichtung und Verantwortung im Dienst aller Bürger und des Gemeinwohles. Ich freue mich auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Bürgern und Verantwortlichen. Die Herausforderungen vor Ort sollten wir in einem guten Miteinander auf Augenhöhe, mit Respekt und Vertrauen gemeinsam angehen und lösen, denn wenn wir alle zusammenarbeiten, dann kommt der Erfolg von selbst.
Ich danke an dieser Stelle allen, die zur Wahl gegangen sind (78,5 % Wahlbeteiligung) sowie den Wahlhelfern und dem Wahlausschuss.
Persönlich möchte ich mich bei meiner Familie und bei allen bedanken, die mich organisatorisch, durch gute Worte und Gebete sowie durchs Daumendrücken unterstützt haben. Danke auch an die Stadtkapelle Geisa für das wunderbare musikalische Ständchen.
Mein weiterer Dank geht an alle Bürger sowie an die Gemeinderäte und den Ersten Beigeordneten der Gemeinde Schleid für die außerordentlich gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten fünf Jahren.
Und ein Dankeschön geht an Matthias Breitenbach, der mir gegenüber stets ein fairer Mitbewerber war und meinen ganzen Respekt und meine Anerkennung hat.

BM Manuela Henkel
Ihre Manuela Henkel

    

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.