Drucken
PDF
Sep
27

Buchprojekt des HGV und Verlängerung der Drohnenaufstiege und Luftbildaufnahmen

Die Arbeiten an den Texten zum Buchprojekt des Heimat- und Geschichtsvereins (HGV) „Geisaer Amt“ e.V. im Zusammenwirken mit dem Fotozirkel Geisa, der Interessengemeinschaft Borsch und anderen Vereinen schreiten fort. Die Sichtungsphase wird in den kommenden Tagen abgeschlossen. Aus diesem Grund können neue Einsendungen nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Für die bisherigen Einreichungen von Themen, Textideen, Fotos und weiteren Hinweisen bedankt sich der HGV ganz herzlich. In den kommenden Wochen wird sich mit den einzelnen Autoren bisheriger Einsendungen in Verbindung gesetzt, um Weiteres abzusprechen.

Wie bereits im Januar an dieser Stelle angezeigt, werden Drohnenaufstiege zur Herstellung von Luftbildaufnahmen im Zusammenhang des aktuellen Buchprojektes durchgeführt. Da diese Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind, werden weiterhin Drohnenflüge notwendig sein. Die Absprachen mit der Luftfahrtbehörde beim Thüringer Landesverwaltungsamt, dem Biosphärenreservat Rhön und dem Umweltamt des Wartburgkreises bezüglich Aufstiegen und Überflügen für Luftaufnahmen bestehen weiterhin. Die notwendigen Genehmigungen wurden erteilt.
Hiermit wird zur Information an alle Bürgerinnen und Bürgern mitgeteilt, dass im Rahmen des o.g. Buchprojektes Drohnenflüge im gesamten Geisaer Amt stattfinden. Das Ende dieser Drohnenaufstiege wird voraussichtlich der 31.12.2021 sein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.