Drucken
PDF
Aug
05

Corona-Bürgerteststellen des Wartburgkreises

Aktuelle Informationen und Corona-Testmöglichkeiten finden Sie auf der Seite des Wartburgkreises:

Corona-Test

Drucken
PDF
Aug
02

Das Bürgertelefon pausiert

Da sich aktuell das Anfrageaufkommen am Bürgertelefon sehr reduziert hat, auch im Hinblick auf die nochmals gelockerte Corona-Verordnung des Freistaats Thüringen und die aktuell sehr niedrigen Infektionszahlen, legt das Bürgertelefon des Wartburgkreises vorerst eine Pause ein. Fragen zum Coronavirus können direkt im Gesundheitsamt sowie per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gestellt werden. Wenn das Infektionsgeschehen erneut zunehmen sollte und viele Bürgerfragen zu eventuellen neuen Verordnungen entstehen, nimmt das Bürgertelefon seine Arbeit wieder auf. Alle aktuellen Informationen rund um das Virus bereitet das Landratsamt Wartburgkreis auch auf der Internetseite www.wartburgkreis.de unter „Informationen zum Coronavirus“ auf.

 

Drucken
PDF
Aug
02

Gesundheitsamt des Wartburgkreises ruft zum Impfen auf

In den vergangenen Wochen haben die Corona-Infektionen im Wartburgkreis stetig abgenommen und es kann davon ausgegangen werden, dass die Inzidenzwerte in auch den nächsten Wochen noch niedrig bleiben werden. Besorgniserregend ist jedoch, dass derzeit viele Staaten der Welt vom Ausbruch einer neuen Variante des Coronavirus SARS-Cov-2 betroffen sind.
Das SARS-CoV-2-Virus existiert in mehreren Mutationen, die nach dem derzeitigen Erkenntnisstand neue Eigenschaften aufweisen: hierzu gehören eine deutlich höhere Ansteckungsfähigkeit sowie Eigenschaften, die eine schlechtere Wirkung der Immunantwort von Geimpften und Genesenen im Vergleich zu der, in Wuhan in China nachgewiesenen, Wildtypvariante vermuten lassen.

Drucken
PDF
Jul
19

Corona Virus

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus unter www.wartburgkreis.de:
- Testmöglichkeiten im Wartburgkreis
- aktuelle Fallzahlen

Drucken
PDF
Jun
21

Nutzung von kommunalen Gebäuden

Eine Nutzung der kommunalen Gebäude ist im Rahmen der Vorgaben „Öffnungsschritte in Thüringen ab 02.06.2021“ ab sofort möglich. Alle Nutzer von kommunalen Gebäuden sind vor deren Benutzung in das aktuelle Nutzungskonzept mit dazugehörigem Hygieneplan einzuweisen.

Inzidenz unter 35
Veranstaltungen – in geschlossenen Räumen
es gelten die aktuellen Branchenregelungen 

Drucken
PDF
Jun
14

Corona-Teststelle Geisa geschlossen

Die Teststelle des DRK Kreisverband Bad Salzungen e.V. im Kulturhaus Geisa, wurde mit Wirkung vom 14. Juni 2021 geschlossen.


Drucken
PDF
Jun
07

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Allgemeine Hygieneregeln
- Halten Sie – wenn immer möglich – mindestens 1,5m Abstand zu anderen Personen
- Tragen Sie eine Gesichtsmaske, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann
- Reduzieren Sie alle nicht notwendigen physisch-sozialen Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum
- Halten Sie die Personen, zu denen Sie Kontakt haben möglichst konstant

Drucken
PDF
Jun
02

Öffnungsschritte ab dem 02.06.2021

Es gilt weiterhin die Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung.

Angefügt eine kleine Zusammenfassung:

Kontaktreduzierung

Unter 100            Innen gilt: Haushalt + 2 Personen
                           Außen gilt: Haushalt + 4 Personen

Unter 50              Innen gilt: Haushalt + 5 Personen
                           Außen gilt: Haushalt + 10 Personen

Unter 35              Innen gilt: Haushalt + 10 Personen
                           Außen gilt: keine Beschränkungen

Drucken
PDF
Mai
25

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Bundesregelung zur Notbremse
- ab einer 7-Tage-Inzidenz über 100* soll unter anderem gelten:

Private Kontakte: Ein Haushalt trifft max. eine weitere Person
Ausgangsbeschränkung: von 22-5 Uhr, Sport alleine bis 24 Uhr erlaubt
Einzelhandel (erweiterter täglicher Bedarf): Begrenzte Kundenzahl je nach Größe des Geschäfts, mit Maske

Drucken
PDF
Mai
19

Schulen und Kitas öffnen wieder

Schulen und Kitas öffnen wieder

 

Weil der Inzidenzwert im Wartburgkreis an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen den Schwellenwert von von 165 unterschritten hat, dürfen die Schulen und Kitas im Wartburgkreis ab 21. Mai 2021 wieder öffnen. Dies hat das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie entschieden.

In den Schulen ist Wechselunterricht möglich, für Präsenzunterricht müsste der Inzidenzwert stabil unter 100 liegen. Für die Kitas gilt die Stufe gelb. Die Notbetreuung ist damit beendet, alle Kita-Kinder dürfen wieder in den Einrichtungen betreut werden. Der Wartburgkreis empfiehlt allen Eltern auf die weitergehenden Informationen der einzelnen Schulleitungen und Träger der Kindertagesstätten zu achten.

Bleibt sehr zu hoffen, dass der Inzidenzwert jetzt dauerhaft bei niedrigen Zahlen bleibt und die Kinder bis zu den Sommerferien Schulen und Kitas von innen sehen können und an den Schulen möglichst bald auch dauerhaft Präsenzunterricht möglich ist.

Da die Stadt Eisenach den Schwellenwert von 150 unterschreitet, dürfen dort auch Einzelhandelsgeschäfte für das „click&meet“-Geschäft öffnen.

 

Drucken
PDF
Mai
10

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Bundesregelung zur Notbremse - ab einer 7-Tage-Inzidenz über 100* soll unter anderem gelten:

Private Kontakte: Ein Haushalt trifft max. eine weitere Person
Ausgangsbeschränkung: von 22-5 Uhr, Sport alleine bis 24 Uhr erlaubt
Einzelhandel (erweiterter täglicher Bedarf): Begrenzte Kundenzahl je nach Größe des Geschäfts, mit Maske

Drucken
PDF
Mai
04

Sport für Kinder in kleinen Gruppen wieder möglich

Information des Landratsamts vom 3. Mai:

Ab sofort ist in Thüringen, und damit auch im Wartburgkreis, erlaubt, dass Kinder in kleinen Gruppen draußen Sport machen dürfen. Damit setzt das Bildungsministerium des Freistaats die Vorgaben des Bundes nun auch in Thüringen um. Demzufolge dürfen sich Kinder unter 14 Jahren ab sofort wieder zum kontaktlosen Sport unter freiem Himmel auf allen öffentlichen und nichtöffentlichen Sportanlagen sowie außerhalb von Sportanlagen treffen.

Drucken
PDF
Apr
26

4. Allgemeinverfügung des Wartburgkreises

für das Gebiet des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach
zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 über die Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege vom 08. April 2021

Gemäß § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 sowie § 28a Abs. 1 lnfektionsschutzgesetz (lfSG) und § 35 Satz 2 Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG) in den jeweils aktuell geltenden Fassungen, in Verbindung mit dem fachaufsichtlichen Erlass des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie vom 19. Februar 2021 in der Änderungsfassung vom 11. März 2021 (Aktenzeichen 12-2388/125-20-33564/2021) ergeht folgende Allgemeinverfügung:

Drucken
PDF
Apr
12

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Das Landratsamt Wartburgkreis meldet die aktuellen Fallzahlen mit Stand vom 07.04.2021, 08:00 Uhr:
Aktive Infektionen im Wartburgkreis: 841
Drucken
PDF
Mär
15

Bürgertest-Zentren gesucht

Im Rahmen der vom Bund erlassenen Coronavirus – Testverordnung haben Personen ohne Erkältungssymptome Anspruch auf einen Antigen-Test. Ein solcher Test kann im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche in Anspruch genommen werden.
Drucken
PDF
Mär
15

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Bürgertelefon des Wartburgkreises
Tel. 03695 – 61 61 61
Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr sowie Freitag von 9 bis 12 Uhr
Das Bürgertelefon kann keine Auskünfte zu Impfungen und Impfterminen erteilen. Zuständig hierfür ist in Thüringen nicht das Gesundheitsamt sondern die Kassenärztliche Vereinigung.  Auf der Internetseite https://patienten.kvt.de/corona/faq-covid-19-impfungen finden Sie aktuelle Informationen zu Impfungen, Impfstellen und Terminen.
Drucken
PDF
Mär
08

Schulen und Kitas seit 8. März wieder geschlossen

Das Landratsamt informiert:

Der Wartburgkreis erfährt aktuell eine sehr dynamische Fallzahlentwicklung. In den vergangenen Tagen waren täglich steigende Fallzahlen von deutlich über 50 Neuinfektionen zu verzeichnen, leider sind auch Schulen und Kindertagesstätten betroffen. Seitens des Thüringer Gesundheitsministeriums wurden die Landkreise durch einen fachaufsichtlichen Erlass verpflichtet, die Einrichtungen ab einem Inzidenzwert von 200 pro 100.000 Einwohner/7 Tage am darauffolgenden Tag zu schließen.
Drucken
PDF
Mär
01

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Ab dem 19. Februar bis einschließlich 15. März 2021 gelten neue Bestimmungen zur Thüringer Corona-Verordnung. Das Thüringer Ministerium hat die folgenden drei Verordnungen zur weiteren Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 sowie gefährlicher Mutationen angepasst und veröffentlicht unter www.corona.thueringen.de
Kurze Zusammenfassung
 
Kontaktreduzierung
- private Treffen sind
     - auf den eigenen Haushalt sowie auf Personen für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht
     - und maximal eine weitere haushaltsfremde Person zu reduzieren
NEU: Kinder bis einschließlich drei Jahre werden nicht mitgezählt
Drucken
PDF
Feb
19

Änderung der Thüringer Corona-VO

Ab dem 19. Februar bis einschließlich 15. März 2021 gelten neue Bestimmungen zur Thüringer Corona-Verordnung. Das Thüringer Ministerium hat die folgenden drei Verordnungen zur weiteren Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 sowie gefährlicher Mutationen angepasst und veröffentlicht unter: Thüringer Verordnungen
Eine kurze Zusammenfassung folgt hier:
Drucken
PDF
Feb
02

Vergabe von Impfterminen

Zuständig für die Vergabe von Impfterminen gegen das Corona-Virus ist in Thüringen nicht das Gesundheitsamt sondern die Kassenärztliche Vereinigung.

Auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung: https://patienten.kvt.de/corona/faq-covid-19-impfungen finden Sie aktuelle Informationen zu Impfungen, Impfstellen und Terminen.

Telefonische Terminvergabe über Tel. 03643 / 49 50 490.

Drucken
PDF
Feb
02

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Wichtiger Hinweis an die Bürger!

Betroffene werden gebeten, Ruhe zu bewahren und von Nachfragen beim Gesundheitsamt abzusehen. Wer ein positives Testergebnis erhalten hat oder eine Kontaktperson ersten Grades ist, begibt sich in Selbstisolation.
Eine Kontaktperson 1. Grades ist, wer näher als 1,5 Meter und ohne Mund-Nasen-Schutz mit einer infizierten Person in Kontakt war. Das ist zum Beispiel ein 15 minütiger Face-to-Face-Kontakt, ein Kuss oder auch eine Umarmung. Oder wenn man sich unabhängig vom Abstand für längere Zeit (mehr als 30 Minuten) im selben Raum wie die infizierte Person befand. Beispiele dafür sind der gemeinsame Aufenthalt in einem Klassenzimmer oder Büroraum ohne adäquate Lüftung.

Drucken
PDF
Jan
06

Weitere Corona-Maßnahmen

Zusammenfassung
 
Beschluss des Thüringer Kabinetts vom 05. Januar 2021 zur Fortführung geltender Maßnahmen zur Eindämmung der COVID19-Pandemie im Freistaat Thüringen
- die beschlossenen Maßnahmen vom 13. Dezember 2020 werden bis zum 31. Januar 2021 verlängert

Zusätzlich gilt folgendes:

1.  gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum und privat
nur mit Angehörigen des eigenen Haushalts
oder Personen für die ein Sorge- und Umgangsrecht besteht
sowie zusätzlich mit einem Angehörigen eines weiteren Haushalts.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.