Drucken
PDF
Feb
15

Virus-Mutation

Im Wartburgkreis wurden am 29. Januar zwei positive Fälle der britischen Virus-Mutation B.1.1.7 festgestellt. Es handelt sich um zwei Personen, die im Wartburgkreis leben und als medizinisches Personal in einer Einrichtung in Bad Liebenstein arbeiten. Die betroffene Einrichtung testet zweimal wöchentlich alle Mitarbeiter und Patienten. Bei der Testung am 31. Januar fielen alle Ergebnisse negativ aus. Das Gesundheitsamt nahm die Kontaktermittlungen zu den beiden positiven Fällen vom 29. Januar auf.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.