Drucken
PDF
Jan
27

Widerspruchsrecht gegen die Datenübermittlung

Widerspruchsrecht bei Datenübermittlung nach dem Thüringer Meldegesetz

Gemäß Thüringer Meldegesetz (ThürMeldeG) in der Fassung des Artikels 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Thüringer Meldegesetzes und zur Änderung des Thüringer Personalausweisgesetzes vom 26. Oktober 2006 (GVBl. Nr. 15, S. 525), zuletzt geändert am 21. Dezember 2011 (GVBl. S. 530) darf die Meldebehörde Daten über gemeldete Einwohner übermitteln an:

1. Öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften über ihre Mitglieder und deren Familienangehörigen. Familienangehörige sind Ehegatten, minderjährige Kinder und die Eltern minderjähriger Kinder (§ 29 Abs. 1 und 2 ThürMeldeG).

Drucken
PDF
Dez
10

Umlegungsverfahren

Stadt Geisa Umlegungsausschuss

Landesamt für Vermessung und Geoinformation, Katasterbereich Gotha
Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses der Stadt Geisa
Schloßberg 1, 99867 Gotha

Bekanntmachung der Unanfechtbarkeit des Beschlusses über die vereinfachte Umlegung gemäß § 83 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) i. d. F. der Neubekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414)

Der Beschluss über die vereinfachte Umlegung vom 01.07.2013 für das Umlegungsverfahren
„Rasdorfer Straße/Bahnhofstraße“ Teil 2
in der Gemarkung Geisa ist am 15.11.2013 unanfechtbar geworden.

Drucken
PDF
Nov
13

Presseerklärung der Stadt Geisa

Presseerklärung der Stadt Geisa, der Point Alpha Stiftung und der Zuspann Service + Tafelausstattung GmbH

Zum 1. März 2014 wird es in der Einrichtung „Fürstliches Schloss“ in Geisa einen Betreiberwechsel geben.
Nach fünfjährigem erfolgreichem Engagement in Geisa wird die Zuspann Service + Tafelausstattung GmbH ihre Tätigkeit auf andere Bereiche konzentrieren. Die Stadt Geisa und die Point Alpha Stiftung bedankten sich ausdrücklich bei Herrn Elmar Zuspann für seinen fünfjährigen Einsatz, vor allem in der schwierigen Phase der umfangreichen Bautätigkeiten auf dem Schlossplatz.
Der Betrieb der Point Alpha Akademie bleibt von dem bevorstehenden Betreiberwechsel unberührt.

Drucken
PDF
Sep
30

Ergebnisse des Geisaer Amtes zur Bundestagswahl

Gesamtergebnis Geisaer Amt
(Geisa, Buttlar, Schleid, Gerstengrund, überörtlicher Briefwahlbezirk)

Wahlbezirke: 17
Wahlberechtigte: 5.841
Wähler: 4.498 (mit Wahlschein: 464)
Wahlbeteiligung: 77 %

Drucken
PDF
Sep
09

Bericht zur Stadtratssitzung vom 20. August 2013

In der nichtöffentlichen Sitzung des Stadtrates Geisa am 20. August 2013 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 01/09/2013
über die Vergabe der Bauleistung für das Bauvorhaben Kulturhaus Geisa Gewerk: Lüftungsarbeiten an Firma Bott GmbH, Geisa

Drucken
PDF
Sep
03

Information des Gesundheitsamtes

Abgestandenes Trinkwasser besser nicht verwenden

Das Trinkwasser zählt in Deutschland zu den am stärksten überwachten Lebensmitteln. Es unterliegt den Regeln und Grenzwerten der Trinkwasserverordnung. Es soll möglichst kühl und appetitlich aus der Leitung kommen. Für das Leitungssystem ist der Hausbesitzer verantwortlich. Aber auch Mieter können und sollten dafür sorgen, dass immer einwandfreies Wasser in ihrer Wohnung ankommt. Wenn z.B. das Wasser längere Zeit in der Leitung steht, verliert es - wie andere länger gelagerte Lebensmittel - seine Frische.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.