Drucken
PDF
Jun
07

Bebauungsplan

Aufstellung des Bebauungsplans „Bahnhofstraße“ der Stadt Geisa
gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB mit gleichzeitiger Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 13a Abs. 1 und 3 BauGB einschließlich Finanzierung
gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB mit gleichzeitiger Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 13a Abs. 1 und 3 BauGB einschließlich Finanzierung

Beschluss – Nr. 13/04/2020 der Sitzung des Stadtrates der Stadt Geisa am 02.06.2020 über die

Aufstellung des Bebauungsplans „Bahnhofstraße“ der Stadt Geisa gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB mit gleichzeitiger Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 13a Abs. 1 und 3 BauGB

einschließlich Finanzierung.

Drucken
PDF
Mai
23

Satzung über die 1. Verlängerung der Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplans „Bahnhofstraße“ der Stadt Geisa

Aufgrund der § 14 Abs. 1, §§ 16 und 17 des Baugesetzbuchs in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634), zuletzt geändert Artikel 9 des Gesetzes vom 10. September 2021 (BGBl. I S. 4147), in Verbindung mit § 19 Abs. 1 der Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung (Thüringer Kommunalordnung - ThürKO) vom 16. August 1993 (GVBl. S. 501) in der Fassung der Neubekanntmachung vom 28. Januar 2003 (GVBl. S. 41), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 27. Februar 2022 (GVBl. 87) hat der Stadtrat der Stadt Geisa in der Sitzung am 28.04.2022 die Verlängerung der am 19.06.2020 in Kraft getretenen Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplans „Bahnhofstraße“ der Stadt Geisa als Satzung beschlossen:

Drucken
PDF
Mai
09

Beschlüsse des Stadtrates Geisa vom 28.04.2022

In der nichtöffentlichen Stadtratssitzung am 28.04.2022 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Drucken
PDF
Apr
25

Wartburgkreis stellt keine Coronazahlen mehr bereit

Nachdem die Thüringer Landesregierung vom Pandemiemanagement zu einem Kontrollmodus übergeht, den Corona-Krisenstab in einen Stand by modus versetzt und die Meldeverpflichtungen für die Gesundheitsheitsämter reduziert hat, hat auch der Landrat des Wartburgkreises entschieden, dass eine ortsgenaue tägliche Herausgabe der Coronainfektionen für das Einschätzen der pandemischen Lage im Landkreis nicht länger erforderlich ist und die zuständigen Mitarbeiter des Gesundheitsamtes nun entlastet werden können.

Drucken
PDF
Apr
25

Kassenärztliche Vereinigung übernimmt kommunale Impfstelle des Wartburgkreises

Martin Rosenstengel (Sozialdezernent Landratsamt Wartburgrkeis), Martina und Martin Brinkel (Vermieter) bei der Schlüsselübergabe an Marcus Effenberger (Kassenärztliche Vereinigung)

Drucken
PDF
Apr
25

Corona-Bürgertelefon wird eingestellt

Das Corona-Bürgertelefon des Wartburgkreises wird am Montag, 11. April eingestellt. Die Telefonhotline war vor rund zwei Jahren etabliert worden, um Bürgerfragen zu den Verordnungen und Allgemeinverfügungen zum Coronavirus zu beantworten. Da die gegenwärtig geltende Thüringer Verordnung keinen größeren Erklärungsbedarf evoziert und die Mitarbeiter des Bürgertelefons zudem zur Bewältigung der Flüchtlingskrise benötigt werden, wird die Nummer der Hotline ab Montag nicht mehr erreichbar sein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.