1200-Jahrfeier Geisa

Banner Jahrfeier


Drucken
PDF
Mär
20

Steuer-Identifikationsnummer kann neu angefordert werden

Freistellungsauftrag, Kindergeld oder Unterhaltszahlungen an den ehemaligen Partner – in all diesen Fällen brauchen Steuerzahler ihre Steuer-Identifikationsnummer. Diese Nummer wurde allen Bürgern im Jahr 2011 beziehungsweise nach der Geburt eines Kindes automatisch zugesandt, erklärt der Bund der Steuerzahler.

Ist die Steuer-ID verloren gegangen, kann sie beim Bundeszentralamt für Steuern (www.bzst.de) erneut angefordert werden. Arbeitnehmer finden ihre Steueridentifikationsnummer zudem in der Lohnsteuerbescheinigung des Arbeitgebers und im Einkommenssteuerbescheid des Vorjahres.