Drucken
PDF

825-jährige Geschichte dargestellt

Die Einwohner des kleinen Dorfes hatten unter Leitung des Festkomitees mit der Vorsitzenden Ute Schwenzer-Kling ein tolles Programm organisiert.
Das letzte Wochenende bescherte dem Dorf und seinen Gästen erlebnisreiche Festtage. Eingeleitet wurde die Jahrfeier am Himmelfahrtstag mit einer Feier am Radweg, einem Abend zur Geschichte des Dorfes mit Bruno Leister am Freitag und einem Comedy-Gastspiel der Skatbrüder aus Vacha am Samstag.
Am vergangenen Sonntag wurde der stehende Festumzug zum Höhepunkt der Jahrfeier. Vereine, Einwohner und ihre Helfer stellten in den Hofeinfahrten die Ortsgeschichte und alte Handwerke vor und bewirteten die Besucher auf sehr gastfreundliche Weise. Kühle Getränke und Bauernhofeis gingen an diesem Tag am besten, denn es war sehr schwül. So gab es auch gegen Abend noch heftigen Gewitterregen.
Für das Unterhaltungsprogramm mit Musik, Spiel und Tanz bedankten sich die Zuschauer mit viel Beifall. Allen Beteiligten werden die Festtage zur 825-Jahrfeier unvergesslich bleiben. Allen Akteuren, Sponsoren und freiwilligen Helfern recht herzlichen Dank für die hervorragende Arbeit und Unterstützung!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.