Drucken
PDF
Mär
23

Haushaltssatzung der Gemeinde Schleid

Haushaltssatzung der Einheitsgemeinde Schleid (Landkreis Wartburgkreis) für das Haushaltsjahr 2015

Auf Grund der §§ 55 ff Thüringer Kommunalordnung - ThürKO - erlässt die Einheitsgemeinde Schleid folgende Haushaltssatzung:

§ 1
Der als Anlage beigefügte Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2015 wird hiermit festgesetzt; er schließt

im Verwaltungshaushalt
in den Einnahmen und Ausgaben mit 972.610,00 Euro
und
im Vermögenshaushalt
in den Einnahmen und Ausgaben mit 418.000,00 Euro
ab.

Drucken
PDF
Mär
12

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 19.02.2015

Am 19. Februar 2015 fand im Versammlungsraum der Gemeinde Schleid eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.

Die Bürgermeisterin eröffnete die Sitzung und begrüßte alle Anwesenden. Sie stellte die Beschlussfähigkeit des Gemeinderates mit 11 Gemeinderatsmitgliedern fest.

Drucken
PDF
Mär
09

Berichtigung

Im Bericht über die Gemeinderatssitzung Schleid vom 29. Januar 2015 über die Eckpunkte im Vermögenshaushalt wurde das Einsatzfahrzeug Feuerwehr Kranlucken genannt. Die Anmerkung, dass ein Förderantrag dafür gestellt sei, ist unrichtig.

Drucken
PDF
Feb
09

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 29.01.2015

Eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Schleid fand am 29. Januar im Versammlungsraum der Gemeinde Schleid statt. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit des Gemeinderates folgten die Bestätigung der Tagesordnung und des Protokolls der Sitzung vom 03.12.2014. Auf der Tagesordnung stand die Beratung zum Entwurf des Haushaltsplanes der Gemeinde Schleid für das Jahr 2015.

Drucken
PDF
Feb
09

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 17.12.2014

Eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Schleid fand am 17. Dezember 2014 im Haus der Vereine Kranlucken statt. Der Gemeinderat war mit 12 anwesenden Mitgliedern beschlussfähig.

Drucken
PDF
Jan
05

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 3.12.2014

Im Versammlungsraum Schleid fand am 3. Dezember 2014 eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Schleid statt. Der Erste Beigeordnete Martin Schuchert eröffnete die Sitzung und begrüßte alle Anwesenden. Er übernahm die Sitzungsleitung und stellte die Beschlussfähigkeit des Gemeinderates mit 12 anwesenden Gemeinderatsmitgliedern fest. Es folgten die Bestätigung der Tagesordnung und die Genehmigung des Protokolls der Gemeinderatssitzung vom 23.10.2014.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.