1200-Jahrfeier Geisa

Banner Jahrfeier


Drucken
PDF
Feb
13

Grundsteuer für das Jahr 2017

Öffentliche Bekanntmachung der Einheitsgemeinde Schleid

1. Festsetzung der Grundsteuer für das Jahr 2017 durch öffentliche Bekanntmachung

Die Grundsteuerhebesätze für das Jahr 2017 haben sich gegenüber dem Jahr 2016 nicht verändert.

Sie betragen:

a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe: Grundsteuer A   271 v.H.

b) für die Grundstücke: Grundsteuer B   389 v.H.

Die Festsetzungen des Finanzamtes sind Grundlage für die Grundsteuerbescheide.

Für sie wird die Grundsteuer für das Kalenderjahr 2017 gem. § 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz durch diese öffentliche Bekanntmachung mit dem zuletzt für das Kalenderjahr 2016 veranlagten Betrag festgesetzt.

Die Steuerfestsetzung hat mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung die Rechtswirkung eines schriftlichen Steuerbescheides.

Soweit Änderungen in den Besteuerungsgrundlagen oder durch Eigentumswechsel eintreten, wird hierfür ein entsprechender Grundsteuerbescheid erteilt.

2. Festsetzung der Hundesteuer für das Jahr 2017 durch öffentliche Bekanntmachung

Die Grundlage für die Erhebung der Hundesteuer bildet die erlassene Hundesteuersatzung.

Für alle Hundesteuerpflichtigen, bei denen sich die Höhe der Hundesteuer nicht ändert, wird die Hundesteuer für das Jahr 2017 wie für das Jahr 2016 festgesetzt.

Die Steuerfestsetzung hat mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung die Rechtswirkung eines schriftlichen Steuerbescheides.

Zahlungsaufforderung:

Die Steuerpflichtigen, die keine Ermächtigung zur Abbuchung der Steuer erteilt haben, werden gebeten, die Steuer 2017 – wie im zuletzt ergangenen Bescheid festgesetzt- zu entrichten.

Fälligkeiten:

Jahreszahler: 01.07.2017

Quartalszahler: 15.02.2017, 15.05.2017, 15.08.2017, 15.11.2017

Konten der Einheitsgemeinde Schleid

Wartburg-Sparkasse: IBAN: DE 37 84055050 0000 104310, BIC: HELADEF1WAK

VR Bank NordRhön: IBAN 19 5306 1230 0003 252280, BIC: GENODEF1HUE

Rechtsmittelbelehrung:

Gegen diese Steuerfestsetzung kann innerhalb eines Monats nach dieser öffentlichen Bekanntmachung Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Stadtverwaltung Geisa, Steueramt, Marktplatz 27 in 36419 Geisa, schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen.

Schleid, den 06.02.2017

gez. Henkel

Bürgermeisterin