Drucken
PDF

Bundeselterngeld

Anträge auf Bundeselterngeld erhalten Sie sowohl beim Versorgungsamt als auch im Krankenhaus Bad Salzungen. Anschrift:

Landratsamt Wartburgkreis Versorgungsamt
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Bundeselterngeld
Das Elterngeld gibt es für Kinder, die ab dem 01.01.2007 geboren oder mit dem Ziel der Adoption in den Haushalt aufgenommen sind. Alle vor dem 01.01.2007 geborenen oder vor diesem Zeitpunkt mit dem Ziel der Adoption aufgenommenen Kinder fallen weiter unter die Regelungen des Bundeserziehungsgeldgesetzes. Anspruch auf Elterngeld haben alle Eltern, die sich nach der Geburt der Betreuung ihres Kindes widmen und Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen oder reduzieren.
Das Elterngeld wird an Vater und Mutter für maximal 14 Monate gezahlt, beide können den Zeitraum frei untereinander aufteilen. Ein Elternteil kann höchstens zwölf Monate allein Elterngeld beziehen. Voraussetzung für den Bezug von Elterngeld für insgesamt 14 Monate ist, dass sich bei einem Elternteil für mindestens zwei Monate das Erwerbseinkommen mindert.

Ersetzt werden 67 Prozent des wegfallenden bereinigten Nettoeinkommens, maximal 1800 Euro im Monat. Eltern, die vor der Geburt des Kindes nicht erwerbstätig waren, erhalten 300 Euro monatlich.

An wen muss ich mich wenden? Landratsamt Wartburgkreis Versorgungsamt Erzberger Allee 14 36433 Bad Salzungen Rechtsgrundlage Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.