1200-Jahrfeier Geisa

Banner Jahrfeier


Drucken
PDF

Zahlen und Fakten

Einwohnerzahl: 4.750 (Stand: 1.1.2017 Einwohnermeldeamt Geisa)
Fläche: Stadt Geisa mit den Stadtteilen erstreckt sich
über eine Gesamtfläche von 71.786.785 m² davon:

Gebäude/Freifläche

1.752.744 m²

Landwirtschaft

42.833.866 m²

Betriebsgelände/Gewerbe

69.880 m²

Erholungsflächen

117.613 m²

Verkehrsflächen:

1.366.172 m²

Wald

18.076.218 m²

Wasserflächen

403.722 m²

Sonstige Fläche

7.166.570 m²

Ortsteile:
Geisa, Apfelbach, Borsch, Bremen, Geismar, Ketten, Otzbach, Geblar, Reinhards, Spahl, Walkes, Wiesenfeld
Steuern/Hebesätze: Grundsteuer (A): 389 %
Grundsteuer (B): 389 %
Gewerbesteuer: 357 %

Allgemeine Angaben:
Geisa liegt im thüringischen Teil des Biosphärenreservates Rhön
Verwaltungsbehörde als erfüllende Gemeinde für Buttlar, Schleid, Gerstengrund; historische Innenstadt Geisa, mittelalterliche Sehenswürdigkeiten, Parkanlage Gangolfiberg, Sport- und Freizeitanlagen, ausgewiesene Wohngebiete in Geisa und Borsch, 2 Gewerbegebiete in Geisa

Soziale und touristische Infrastruktur:
Grund- und Regelschule, Gymnasium Außenstelle, Kindertagesstätten, Außenstellen der Musikschule und Volkshochschule, Spielplätze, Ärztehaus, Arzt- und Zahnarztpraxen, Altenpflegeheim, Rad-, Pilger- und Wanderwege, Lehrpfade, Gedenkstätte Point Alpha, Skulpturenweg "Weg der Hoffnung", Carillon in der katholischen Stadtpfarrkirche und Stadtmuseum

Öffnungszeiten Stadtmuseum:

Öffnungszeiten

ab 19. Oktober

jeweils Dienstag & Donnerstag von 11:00 bis 16:00 Uhr

ab 14. Juli - 18. Oktober 

Dienstag bis Sonntag 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Gruppenführungen nach Anmeldung bei der Stadtverwaltung Geisa auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Postleitzahl: 36419
Vorwahlen: 036967 und für Ortsteile Otzbach und Geblar 036965
Auto-Kennzeichen: WAK
Landkreis: Wartburgkreis
Bundesland: Thüringen

Geisa

Rhön

Gastgeberverzeichnis ONLINE!

Stadtführer von Geisa ONLINE erleben.

Touristisches-Leitsystem-Geisa