EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
30 Jahre Grenzöffnung - Bilder, Videos, Emotionen
Wann:
20.09.2019 19:30 Uhr
Wo:
Geisa - Kulturhaus -
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Filmvorführung "Walkes, Westen und zurück" im großen Saal des KULTURHAUSES in GEISA

30 Jahre Grenzöffnung


Auf den Spuren des Lebens von Paul Trabert (Regie: Andreas Waitz und Dieter Kiel)
Paul Trabert flüchtete 1987 mit seinem Bruder über die deutsch-deutsche Grenze.

Filmvorführung "Wahnsinn"
Originalaufnahmen von der Grenzöffnung Buttlar - Rasdorf

Ausstellung des Fotozirkels "Rechts und links des Kolonnenweges. 30 Jahre danach."
Die neue Sonderausstellung über Verfall und Vergangenheit des so "sicheren" Grenzsystems zeigt künstlerische Impressionen von der Veränderung und Rückeroberung der Natur.

Der Bürgermeister der Stadt Geisa und der Förderverein Kunst, Kultur und Wissenschaft Geisa e.V. laden alle Interessierten dazu recht herzlich ein.

Der Eintritt ist frei.

Um eine Spende zur Unterstützung des Fördervereins wird gebeten.

Veranstalter

Stadt Geisa 

und

Förderverein Kunst, Kultur und Wissenschaft Geisa e.V.

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Geisa - Kulturhaus

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.