Rundbogentor Schlossplatz


Das zweiseitige Rundbogentor mit Durchgangshalle zeigt beidseitig die Wappen des Fürstabtes Constantin von Buttlar (amt. 1714– 1726). Rechts vom Torbogen wohnte früher der Justizwachtmeister. Der linke Gebäudeteil wurde noch bis 1945 als Gefängnis genutzt.