Drucken
PDF
Mai
04

Sport für Kinder in kleinen Gruppen wieder möglich

Information des Landratsamts vom 3. Mai:

Ab sofort ist in Thüringen, und damit auch im Wartburgkreis, erlaubt, dass Kinder in kleinen Gruppen draußen Sport machen dürfen. Damit setzt das Bildungsministerium des Freistaats die Vorgaben des Bundes nun auch in Thüringen um. Demzufolge dürfen sich Kinder unter 14 Jahren ab sofort wieder zum kontaktlosen Sport unter freiem Himmel auf allen öffentlichen und nichtöffentlichen Sportanlagen sowie außerhalb von Sportanlagen treffen.

Erlaubt sind Gruppen von maximal fünf Kindern mit einem Trainer. Der Trainer oder die Trainerin muss vorab einen negativen Corona-Test vorweisen können, der nicht älter als einen Tag sein darf. „Ich bin froh, dass zumindest den Jüngsten in unseren Sportvereinen wieder gemeinsamer Sport an der frischen Luft ermöglicht wird und hoffe, dass es nun nicht mehr lange dauert, bis alle Altersklassen wieder außerhalb des virtuellen Raums zusammen trainieren können“, freut sich Landrat Reinhard Krebs über die neue Regelung.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.