Drucken
PDF
Jun
07

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Allgemeine Hygieneregeln
- Halten Sie – wenn immer möglich – mindestens 1,5m Abstand zu anderen Personen
- Tragen Sie eine Gesichtsmaske, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann
- Reduzieren Sie alle nicht notwendigen physisch-sozialen Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum
- Halten Sie die Personen, zu denen Sie Kontakt haben möglichst konstant

Private Treffen
- AHA+L Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen, regelmäßig lüften)

Gleichstellung von Geimpften, Genesenen und Negativ-Getesteten
- Immer dort wo ein negativer Test verlangt wird (Friseur, Einzelhandel usw.) werden Geimpfte und Genesene Negativ-Getesteten gleichgestellt.
als vollständig geimpft gilt, wer 14 Tage nach der Zweitimpfung den vollständigen Impfschutz erreicht hat; als Nachweis gilt die Impfbescheinigung wie z.B. der Impfausweis
als genesen gilt, wer einen positiven PCR-Nachweis oder eine ärztliche oder behördliche Bescheinigung vorlegen kann, die nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als sechs Monate ist

Kontaktreduzierung
- eigener Haushalt + 2 weitere Personen
- fest organisierte private Betreuungsgruppen: Betreuender Haushalt + Kinder unter 14 Jahren aus max. 2 Haushalten
- bei Beerdigungen / standesamtlichen Eheschließungen gilt: max. 35 Personen
(Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt, Personen die ein Sorge- oder Umgangsrecht wahrnehmen, gehören zum jeweiligen Haushalt, Ehepartner oder (eingetragene) Lebensgefährten, die getrennt leben, als ein Haushalt

Ausgangsbeschränkung
- keine Ausgangsbeschränkung

Maskenpflicht
FFP2 oder OP-Maske (für alle ab 15 Jahren)
- in Geschäften und in Dienstleistungsbetrieben mit Publikumsverkehr
- bei Sitzungen von kommunalen Gremien
- in Arztpraxen oder ähnlichen med. Einrichtungen
- bei Gottesdiensten
- bei der theoretischen und praktischen Flug- und Fahrschulausbildung
- im ÖPNV / Fernverkehr

Alltagsmaske (für alle ab 6 Jahren)
- in allen geschlossenen Räumen, die öffentlich zugänglich sind oder wo Publikumsverkehr besteht
- ab gekennzeichneten Flächen in Innenstädten

Einzelhandel
Der Einzelhandel ist vollständig geöffnet. Für Geschäfte des nicht-täglichen Bedarfs gilt:
- Kund/-innen müssen vor Betreten des Geschäfts ein negatives Testergebnis vorweisen (gilt nicht für Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis)
- Kontaktnachverfolgung muss gewährleistet werden

Körpernahe Dienstleistungen
Alle Körpernahen Dienstleistungen sowie der Betrieb von Solarien sind erlaubt
- Kund/-innen müssen vorab nur ein negatives Testergebnis vorweisen, wenn es bei der Inanspruchnahme der Dienstleistungen nicht möglich ist, durchgängig eine qualifizierte Gesichtsmaske zu tragen (gilt nicht für Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis)

Alten- und Pflegeeinrichtungen
- Beschäftigte sind verpflichtet sich dreimal pro Woche testen zu lassen. Geimpfte/Genesene Beschäftigte müssen sich nur einmal pro Woche testen lassen
- das Tragen von FFP2-Masken ist bei pflegerischen Tätigkeiten Pflicht (im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen)
- Besucher müssen sich verpflichtend vor dem Besuch testen (gilt nicht für vollständig Geimpfte, Genesene wenn die zu besuchende Person ebenfalls vollständig geimpft ist)

Gastronomie
Nicht geöffnet: Gastronomie in geschlossenen Räumen (außer Abholung und Lieferung)
Geöffnet: Außengastronomie nach vorheriger Terminvereinbarung und mit Kontaktnachverfolgung

Reisen & Übernachtungsangebote
Übernachtungsangebote zu touristischen sind untersagt
Ausnahme: Campingplätze und Ferienwohnung und –häuser sowie vergleichbare Angebote

Freizeitangebote
Geöffnet:
- Open Air Kinos
- Außenbereiche von Zoos, botanischen Gärten, Freilichtmuseum, Gedenkstätten
- Bibliotheken, Archive

Geschlossen (weitere lokale Öffnungsschritte gemäß dem Stufenplan der Landesregierung möglich):
- Theater, Opern, Konzerthäuser
- in geschlossenen Räumen: Gedenkstätten, Museen, Kinos, Ausstellungen
- Freizeitparks, Spaßbäder, Thermen, Saunen
- sonstige Freizeit- und Tourismusangebote
- Diskotheken, Clubs
- Prostitutionsstätten, Bordelle
- Wettbüros, Spielhallen

Freizeitsport
- Kontaktloser Individualsport unter Einhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen
- für Kinder unter 14 Jahren gilt: Kontaktloser Sport unter freiem Himmel in einer Gruppe mit bis zu 5 Kindern ist erlaubt
- Schwimmbäder: nur medizinisch notwendige Angebote der Rehabilitation und Schwimmunterricht sind erlaubt
- Fitnessstudios: nur medizinisch notwendige Angebote der Rehabilitation sind erlaubt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.