Drucken
PDF
Dez
21

Grünschnittabholung für 2021 planen, Bedarf anmelden – Antrag stellen

Ab 2021 ist es erforderlich einen Antrag zu stellen, damit im Frühjahr der Grünschnitt vor dem Grundstück abgeholt wird. Die Straßensammlung findet ab 2021 bedarfsabhängig statt.

Den Antrag finden Sie im Mittelteil der Abfallzeitung (grüne Karte), auf der Homepage des AZV unter www.azv-wak-ea.de (Service, Formulare) oder Sie nutzen auf der Homepage unter Abfallentsorgung die Funktion „Grünschnittabfuhr anmelden“. Hier bitte den Anweisungen folgen und die Hinweise beachten.
Drucken
PDF
Dez
21

Schulsporthallen für Vereinssport geschlossen

Die Schulsporthallen des Wartburgkreises sind ab sofort für den organisierten Trainingsbetrieb, auch für Kinder und Jugendliche, geschlossen. Die Entscheidung, wann die Schulsporthallen wieder öffnen, ist abhängig von der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie. Es wird darum gebeten, von einzelnen Anfragen zur Nutzung der Schulsporthallen abzusehen.
Drucken
PDF
Dez
21

Beschlüsse des Stadtrates Geisa vom 15.12.2020

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 15.12.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
Drucken
PDF
Dez
07

Beschlüsse des Stadtrates Geisa vom 17.11.2020

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 17.11.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
Drucken
PDF
Dez
07

Städtebauliche Sanierungsmaßnahme "Innenstadt Geisa"

Beschluss-Nr. 05/11/2020 der Sitzung des Stadtrates der Stadt Geisa am 17.11.2020 über die
Verlängerung der Frist zur Durchführung der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet "Innenstadt Geisa" bis zum 31.12.2028
 
Der Stadtrat beschließt, die Frist zur Durchführung der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet „Innenstadt Geisa“ bis zum 31.12.2028 zu verlängern.
Drucken
PDF
Dez
07

Städtebauliche Sanierungsmaßnahme „Innenstadt Geisa“

Verlängerung der Durchführung der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme „Innenstadt Geisa“

Seit dem 1. Januar 2007 ist gemäß § 142 Abs. 3 Satz 3 BauGB bei dem Beschluss über die Sanierungssatzung zugleich durch Beschluss die Frist festzulegen, in der die Sanierung durchgeführt werden soll. Diese Frist soll 15 Jahre nicht überschreiten.
Für Sanierungssatzungen, die vor dem 1. Januar 2007 bekannt gemacht worden sind, regelt die Überleitungsvorschrift des § 235 Abs. 4 BauGB, dass diese Satzungen spätestens bis zum 31. Dezember 2021 mit den Rechtswirkungen des § 162 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 aufzuheben sind.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.