EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
"Vom Todesstreifen zum Lebensband-Spurensuche für eine Zukunft" - Ausstellungseröffnung
Wann:
06.07.2021 - 31.08.2021 
Wo:
Point Alpha - Haus auf der Grenze -
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

„Vom Todesstreifen zum Lebensband –

Spurensuche für eine Zukunft“

Ausstellung des Künstlers Benno Dalhoff in der Gedenkstätte Point Alpha

Vernissage ist am Dienstag, 6. Juli, 18.30 Uhr, mit Vortrag und Diskussion mit dem Künstler im Haus auf der Grenze. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung aber notwendig.

Wie passen Todesstreifen, Kunst und Natur zusammen? Der Künstler Benno Dalhoff nähert sich diesem Komplex an. Er präsentiert Frottagen, Assemblagen, Prägedrucke, Zeichnungen und Bilder. So sind außergewöhnliche Arbeiten von den Lochplatten des Kolonnenweges bei Point Alpha, vom Stacheldrahtzaun oder den Streckmetallmatten entstanden.

Die Ausstellung ist bis zum 31. August zu den regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreisen zu sehen. Mehr Infos: www.pointalpha.com

www.pointalpha.com

www.facebook.com/PointAlpha

www.youtube.com/PointAlphaGedenkst%C3%A4tte

-------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

verehrte Point-Alpha-Interessierte,

wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte auf unser Angebot aufmerksam machen.

 

-------------------

Außerdem sollten Sie sich folgenden Termin unbedingt vormerken:

„stern-TV“ zeigt Joey Kelly am „Grünen Band und auf Point Alpha am Mittwoch, 7. Juli, 22.15 Uhr

Rund 1400 Kilometer hat der prominente Extremsportler Joey Kelly zu Fuß bei seinem Ultramarsch auf dem „Grünen Band“, dem einstigen Todesstreifen zwischen West und Ost, zurückgelegt. Seine Tour führte nicht nur durch 150 Naturschutzareale, sondern auch zur Gedenkstätte Point Alpha. Seine unglaublichen Erfahrungen, seine einzigartigen Abenteuer in vier Jahreszeiten sowie sein Aufenthalt im US Camp werden nun ausführlich im Boulevardmagazin „Stern-TV“ vom Fernsehsender RTL gezeigt. „Ausgestrahlt wird die Sendung mit dem bekannten Moderator Steffen Hallaschka am Mittwoch, 7. Juli ab 22.15 Uhr“, kündigt Stefan Euler vom Produktionsteam die Dokumentation an. Bei seinem Zwischenstopp und den Dreharbeiten in der Gedenkstätte Point Alpha wurde der 48-jährige Entertainer von Sebastian Leitsch, dem Geschäftsführer der Point Alpha Stiftung, und von Vern Croley aus Rasdorf, ehemaliger US-Soldat des 11th Armored Cavalry Regiment „Blackhorse“, ausgiebig mit Fakten, Daten und Geschichten versorgt.

Veranstalter

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Point Alpha - Haus auf der Grenze

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.